(Adresse dieser Seite: http://archiv.hietzing.gruene.at/textneu/2002/pferdln.htm)
Reithalle im Weltkulturerbe verhindert!

Ein grüner Antrag in der Bezirksvertretungssitzung am 18.September 2002, der sich gegen den geplanten Standort eines Lipizzaner-Trainingszentrums mit Reithalle, 85 Pferdeboxen und Parkplätzen auf dem im Weltkulturerbe Schönbrunn liegenden Areal der Höheren Bundeslehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau bei der Kammermeierei (Seckendorff-Gudent-Weg) aussprach, wurde einstimmig angenommen. In einer schriftlichen Antwort vom 4.November 2002 teilte Planungsstadtrat DI Schicker mit, dass die Errichtung des Trainingszentrums wegen des starken Eingriffs in das naturräumliche Gefüge und wegen der problematischen Erschließungssituation "derzeit nicht weiter verfolgt" werde. Ein Stück des UNESCO-Weltkulturerbes Schönbrunn ist damit wohl vorerst gerettet.


Seite geändert am 29 Mai, 2003 / Home / Kontakt: hietzing@gruene.at, Tel. 4000 / 81 832